ANGEBOTE ARBEITSMARKT IN DER EUREGIO

FIT FÜR DEN RUNDUMBLICK

Das Projekt „Grenzen bewegen“ hat in seiner ersten Projektphase (2015 bis 2018) mit großem Erfolg dafür gesorgt, dass der Arbeitsmarkt im deutsch-niederländischen Grenzgebiet näher zusammenrückt. Arbeitssuchende beziehen bei ihren Recherchen nach Stellenangebot mittlerweile auch die Grenzregion im Nachbarland mit ein, ebenso freuen sich Unternehmen…

ARBEITSMARKT BEIM NACHBARN

Im Rahmen des Projektes wurde die Zielgruppe mit Hilfe eines mehrwöchigen Qualifizierungsprogramms mit einem auf die Möglichkeiten und Notwendigkeiten der Teilnehmenden abgestimmten Angebotsmix für den Arbeitsmarkt im jeweiligen Nachbarland sensibilisiert. Auf diese Weise kann die vorhandene Hemmschwelle vor dem „Unbekannten“ jenseits der Grenze gesenkt oder…

TESTLAUF GEGLÜCKT

Die Projektpartner möchten nicht nur Angebot und Nachfrage auf dem Arbeitsmarkt in beiden Ländern besser aufeinander abstimmen, sondern auch eine Sensibilisierung von Arbeitsuchenden und Arbeitsvermittlungen für die Möglichkeiten im Nachbarland erreichen.Im Rahmen dieses Projekts nahmen zwanzig deutsche und niederländische Arbeitsuchende …

NETZWERK FÜR FACHKRÄFTE

In diesem Projekt wurde eine Plattform zum grenzüberschreitenden Kennenlernen, Austauschen und Verstetigen der Kontakte und damit auch der Zusammenarbeit zwischen den Beratungskräften und Arbeitsvermittlern in Deutschland und den Niederlanden geschaffen.Die Ergebnisse des Projektes „Aktiv über die Grenze 2.0“ hatten gezeigt, dass die grenzüberschreitende… .

GUT BERATEN...

Junge Menschen brauchen Perspektiven für ihre Zukunft! Das ist das Ziel von „Kein Abschluss ohne Anschluss – Übergang Schule-Beruf in NRW“. Der Start der Jugendlichen in eine berufliche Ausbildung oder ein Studium und damit zugleich ins Berufsleben soll erfolgreich ermöglicht werden. Den Schülerinnen und Schülern soll eine Perspektive aufgezeigt werden.

EAB

GUT BERATEN...

Junge Menschen brauchen Perspektiven für ihre Zukunft! Das ist das Ziel von „Kein Abschluss ohne Anschluss – Übergang Schule-Beruf in NRW“. Der Start der Jugendlichen in eine berufliche Ausbildung oder ein Studium und damit zugleich ins Berufsleben soll erfolgreich ermöglicht werden. Den Schülerinnen und Schülern soll eine Perspektive aufgezeigt werden.